Was sind Drohnen?

Drohnen sind so genannte unbemannte Flugobjekte (englisch: UAV von unmanned arial vehicle) – nicht zu verwechseln mit den gefürchteten UFOs (unbekannte Flugobjekte).

Drohnen können sowohl autonom / automatisiert fliegende Flugobjekte, als auch von Menschenhand gesteuerte Flugzeuge sein. Ausschlaggebend für die Definition und die Antwort auf die Frage “Was sind Drohnen?” ist hier das unbemannt. Im Umgangssprachlichen wird die Definition aber oft missbräuchlich nur für die automatisiert fliegenden Himmelsschwärmer verwendet.

Die Einsatzgebiete sind vielfältig. Entweder als reines Hobby-Objekt zum reinen Fliegen oder auch Filmen / Fotografieren oder aus professionellem Anlass. Auf der anderen Seite der Einsatz als Militärdrohnen / Kampfdrohnen. Der professionelle Bereich unterteilt sich primär in die:

zivile Nutzung mit den Anwendungsbereichen:

  • Luftaufnahmen (Fotografie / Videos)
  • technische Kontrolle (z.B. Hochspannungsmasten / Gebäude)
  • Vermessungstechnik
  • Forstwirtschaft / Landwirdschaft
  • Jagd / Jäger
  • Gutachter (z.B. Schätzung von Widschäden / Wildschwein Schäden auf den Feldern)
  • Erkundung / Forschung
  • Tierschutz / Naturschutz
  • Polizei / Feuerwehr
  • Just for Fun

Für zivile Drohnen haben wir einen Drohnen-Ratgeber zusammengestellt unter dem Motto: Welche Drohne kaufen?

militärische Nutzung mit den Anwendungsbereichen:

  • Aufklärung / Erkundung / Spionage (Spionagedrohne / Aufklärungsdrohne)
  • Bekämpfung / Tötung / Zerstörung (Kampfdrohne)
  • Rettung / Hilfsaktionen

Im militärischen Bereich sind Drohnen wie Predator, GlobalHawk oder EuroHawk sicherlich die bekanntesten Flugdrohnen-Modelle. GlobalHawk und EuroHawk sind dabei reine Spionage- und Aufklärungsdrohnen, die Predator kann zusätzlich aber auch als Kampfdrohne eingesetzt werden.

Militärdrohnen Global-Hawk / Eurohawk
Militärdrohnen Global-Hawk / Eurohawk

Die Abmessungen reichen zumeist von wenigen Zentimetern (Mikrodrohne) bis zur Größe eines Verkehrsflugzeuges mit ca. 60 m Spannweite (Boeing Condor).

Es gibt verschiedene Konstruktionen, Modelle und Bauformen von Drohnen, die wir in einem separaten Artikel beschrieben haben.

Bei den Hobby-Drohnen oder RC-Drohnen (Radio Controlled = Funkferngesteuert) gibt es hauptsächlich die Bauformen: Quadrocopter, Hexacopter und Octocopter – alle zusammengefasst unter dem Begriff Multicopter.

Bildschirmfoto 2013-11-08 um 22.10.06
Quadrocopter
Dji Flame Wheel F550
Hexacopter
Octocopter
Octocopter
Sind diese mit einer Videokamera oder Fotokamera ausgestattet, fällt oft der Begriff “Foto-Drohne” oder “Video-Drohne“.

Für die RC-Quadrocopter haben wir eine umfangreiche Bestenliste mit Vergleich und Tests erstellt: RC-Quadrocopter Vergleich

Außerdem gelten für ferngesteuerte Drohnen und Multicopter verschiedene Auflagen und Bestimmungen.