Drohnen Versicherung Haftpflicht Axa

AXA Drohnenversicherung Haftpflicht

Auch die AXA Versicherung bietet eine Versicherung für Drohnen an. Dabei handelt es sich nicht um eine gesonderte Drohnenhaftpflicht. Vielmehr ist das Thema Drohnen in der normalen AXA Privathaftpflicht-Versicherung (PHV) mit eingegliedert und abgedeckt.

Denn: eine Drohnen Haftpflichtversicherung ist gesetzlich vorgeschrieben. Für alle Drohnen – egal ob mit oder ohne Kamera – und unabhängig vom Startgewicht. Selbst kleine und leichte Drohnen mit einer Startmasse von unter 250g wie die DJI Mavic MINI oder DJI MINI 2 benötigen eine gültige Drohnenversicherung. Genauso wie die größeren Modelle DJI Mavic Air 2 oder DJI Mavic 2 Pro.

Aber eine gute Drohnenversicherung (auch in Kombination mit einer PHV Privathaftpflicht) muß nicht teuer sein. Drohnenversicherungen gibt es bereits ab wenigen Euro im Jahr – hier lohnt in jedem Falle ein Vergleich:

TIPP: unser Drohnen-Versicherungsvergleich:

zum Vergleich DROHNENVERSICHERUNGEN

 

Die AXA selbst bietet sowohl Drohnenversicherungen für gewerbliche Kunden / Firmen an als auch für Privatpersonen.

AXA Drohnenversicherung Privat und Hobby

AXA_PHV_728x90

Für Privatpersonen ist die Drohnen-Haftpflicht in der PHV-Versicherung mit enthalten. Bei den Privathaftpflichtversicherungen bietet AXA 3 Tarife an:

axa drohnenversicherung haftpflicht phv
AXA Tarive Drohnen-Haftpflicht PHV: S, M und L

Zur AXA Privathaftplicht mit Drohnen-Versicherung inklusive:

Zur AXA Privathaftpflicht mit Drohen-Versicherung inklusive

Wichtig bei der Tarifwahl einer Drohnenversicherung:

  • Wie hoch ist die Deckungssumme?
  • Wie viele Drohnen sind mit der Versicherung abgedeckt? Ist die Drohnen-Anzahl limitiert?
  • Welche Länder sind abgedeckt (Thema: Drohne im Urlaub)
  • Wie flexibel ist die Versicherung (Laufzeit / Kündigungsfristen)
  • Wie teuer ist der Tarif? Was kostet die Versicherung im Jahr?
  • Wer ist mit abgedeckt? Ist nur der Versicherungsnehmer als Pilot versichert? Oder auch fremde Piloten (z.B. wenn ein Freund die Drohne kurzzeitig fliegt)?
  • Sind nur eigene Drohnen abgedeckt oder auch das Fliegen einer fremden Drohne (Probeflug / ausgeliehene Drohne)?

 

AXA Drohnenversicherung für Firmen und Gewerbe

 

Für Firmenkunden und Gewerbetreibende bietet AXA die Drohnen-Haftpflicht als Teil der Betriebshaftpflichtversicherung mit an:

Zur AXA Betriebshaftpflicht mit Drohen-Versicherung inklusive

 

Die Versicherungspflicht für Drohnen hat sich auch mit der neuen EU Drohnenverordnung 2021 nicht geändert – da diese Vorgabe nicht im EU-Recht sondern im Landesrecht in der LuftVO und im Luftrecht verankert ist, hat sich im Zuge der neuen EU Gesetzgebung in Punkte Versicherungspflicht für Drohnen nichts geändert.