Drohne Kaufen

Drohne kaufen / Quadrocopter kaufen

Welche Drohne bzw. welchen Quadrocopter / Quadcopter soll ich kaufen?

Diese Frage stellen derzeit sehr viele, die in das neue Hobby einsteigen möchten und eine Einsteiger-Drohne oder eine Foto-Drohne / Drohne mit Kamera suchen.

Hier auf drohnen.de stellen wir alle Informationen zum Thema Drohnen, Quadrocopter / Quadcopter und Multicopter zusammen, um eine optimale Kaufberatung für die Kaufentscheidung kostenlos zur Verfügung zu stellen. Unsere Empfehlung für den Drohnen-Kauf und die Vorgehensweise:

Grenzen Sie zuerst ein, welche Vorstellungen / Ansprüche Sie an die Drohne / den Quadcopter haben. Welche Kaufkriterien sind Ihnen wichtig?

  • Suchen Sie eine günstige Drohne als Einstieg in das Hobby?
  • Wollen Sie auch Indoor – also in Haus / in Zimmern fliegen?
  • Suchen Sie eine Spielzeug-Drohne?

Wenn Sie eine dieser Fragen mit JA beantworten, dann ist unsere Top 10 Liste der Spielzeug- und Fun-Drohnen das Richtige für Sie! Hier werden günstige Quadcopter und MINI-Drohnen verglichen und vorgestellt – auch im Bereich von 100€ oder unter 100€. Diese Drohnen haben keine sehr aufwändige Technik und sind in der Regel Indoor-geeignet und können auch im Freien geflogen werden – allerdings in der Regel nur bei Windstille.

  • Suchen Sie eine Drohne mit Kamera / einen Quadcopter mit Kamera?
  • Wollen sie an anspruchsvolles technisches Gerät (nicht als Spielzeug)?
  • Wollen Sie hauptsächlich im Freien fliegen – auch bei Wind und mit optimalen technischen Flug-Stabilisierungssystemen (GPS Drohne / GPS Quadrocopter)?
  • Darf der Kaufpreis der Drohne / des Quadrocopters / Quadcopters auch etwas höher sein?
  • Wollen Sie die Drohne auch per FPV (First Person View = Pilotenperspektive) fliegen? Also mit Live-Bildübertragung von der Drohne / Kamera zum Boden?
  • Sie wollen Video-Luftaufnahmen und Fotos machen mit guter Qualität und Bildstabilisierung?

Wenn Sie eine dieser Fragen mit JA beantworten, dann ist unsere Top 10 Liste der Foto-Drohnen / Kamera-Drohnen das richtige für Sie, um Sie beim Drohnenkauf zu unterstützen. In dieser Bestenliste stehen nicht nur Quadcopter mit Kamera im Fokus, sondern alle semi-professionellen UAVs (unmanned aereal vehicle = unbemannte Flugobjekte = Drohnen), die mit fortschrittlicher Technik ausgestattet sind und nicht mehr zum Bereich Spielzeug-Drohne gehören. Trotzdem eignen sich viele dieser Modelle als Einsteiger-Drohne, da die extrem gute und hochwertige Technik / Flugsteuerung ein einfaches Fliegen ermöglicht. Außerdem sind diese hochpreisigen Drohnen-Modelle in der Regel zusätzlich noch GPS gestützt, was die Stabilität im Freien noch weiter erhöht.

  • Sie haben sich bereits auf einen Hersteller festgelegt und wollen eine Drohne / einen Quadcopter kaufen vom Marktführer Dji Innovations?
  • Sie wollen maximale Qualität – vergleichbar mit den Apple-Produkten (iPhone im Bereich Smartphones)?

Dann schauen Sie sich unsere Testberichte / Vergleich der Dji Quadcopter an.

  • Sie suchen eine Profi-Drohne / einen Profi-Multicopter für den gewerblichen Einsatz?
  • Die Foto-Luftaufnahmen sollen maximaler Qualität haben – ggf sogar mit einer DSLR-Kamera aufgenommen werden?

In diesem Falle ist unsere Top 10 Bestenliste der Profi-Drohnen die richtige Basis für Ihre Drohnen-Kaufentscheidung.

Schauen Sie sich jeweils auch die anderen Bereiche und Informationen an. Es muss auch nicht zwingend der Drohnen-Testsieger der jeweiligen Bestenliste die beste Wahl für Sie sein. Die Drohne sollte zu Ihren Ansprüchen, Anforderungen und Preisvorstellungen am besten passen. Prinzipiell sind alle Quadcopter auf den oberen 5-10 Plätzen eine gute Wahl.

Unabhängig von der Kategorie finden Sie hier auch nochmal eine Auflistung aller Einsteiger-Drohnen / Anfänger Drohnen.

Wichtige allgemeine Faktoren und Kaufkriterien für den Drohnenkauf sind:

  • Kaufpfreis
  • Stabilisierungssystem (6-Achsen Stabilisierung ist mittlerweile Standard. Aber mit / ohne GPS)
  • Kamera (Auflösung, Qualität – Foto / Video)
  • Bildstabilisierung / Gimbal (Was ist ein Gimbal?)
  • Zubehör (Fernsteuerung, Akku, Kamera, Ladegerät, ggf Ersatzteile und Ersatzteil-Verfügbarkeit)
  • Flugzeit (Akku-Kapazität – gemessen in mAh)
  • Reichweite der Drohne / mögliche Flug-Entfernung
  • mögliche Erweiterungsoptionen – z.B. Vorbereitung für FPV-Equipment / OSD-Datenübertragung
  • Sicherheitssysteme (Selbständiges Landen bei niedrigem Akku / Return to Home (RTH) bei Verbindungsabbruch)

Viel Erfolg beim Drohnen-Kauf / Quadrocopter-Kauf!