Vergleich und Kaufentscheidung

Neuer 7″ FPV Monitor von DSLRPros

Die Firma DSLR Pros. stellt ihren neuen FPV Monitor vor. Dieser besteht aus einem ganzen Kit nützlicher Komponenten, die größtenteils direkt in den Monitor integriert sind.

So besitzt der Monitor einen 5.8 Ghz FPV Empfänger mit Diversity (Anschluss für zwei Antennen gleichzeitig) und 32 Kanälen. Mitgeliefert werden zwei unterschiedliche Antennen für den Monitor, die aber parallel und gleichzeitig betrieben werden können: eine Cloverleaf-Antenne mit Rundstrahlcharakteristik für die Abdeckung des Nahbereiches sowie eine gerichtete Patch-Antenne für den Fernbereich (bis zu mehreren Kilometern Reichweite). Der Akku ist ähnlich wie bei einem Laptop auf der Rückseite integriert. Der Monitor besitzt eine Universalhalterung, um diesen direkt an der Multicopter-Fernsteuerung befestigen zu können.

Zusätzlich ist im Kit auch noch ein Sender (Video Transmitter Tx 400mW) und eine Cloverleaf-Sendeantenne enthalten. Der Sender ist allerdings mit seinen 400mW in Europe und speziell in Deutschland nicht erlaubt. Hier ist die Sendeleistung im 5.8 Ghz Frequenzband auf 25mW beschrängt.

Das Kit macht einen sehr guten Eindruck und ist ideal für jeden Pilot eines FPV-Multikopters

So ist es möglich, den Multicopter oder Quadrocopter (z.B. Dji Phantom 2) aus der FPV Perspektive (First Person View – also Pilotensicht) zu fliegen. Das Kamerabild wird direkt und live an den Monitor übertragen.

Zusätzlich wird auch noch ein Blendschutz mitgeliefert, der bei starker Sonneneinstrahlung helfen soll.

Details zum Produkt gibt es hier bei DSLRPros